Korona-Zündeinrichtung

Abstract

Beschrieben wird eine Korona-Zündeinrichtung mit einem Isolator (2), einem Gehäuse (1), das an einem vorderen Ende von dem Isolator (2) verschlossen ist, einer Mittelelektrode (3), die aus einem vorderen Ende des Isolators (2) herausragt und wenigstens eine Zündspitze (3a) aufweist, wobei der Isolator (2) aus dem Gehäuse (1) herausragt und sich außerhalb des Gehäuses (1) verbreitert. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass sich der Isolator (2) kuppelförmig über dem vorderen Ende des Gehäuses (1) wölbt und auf einer Länge aus dem Gehäuse (1) herausragt, die mehr als die Hälfte der maximalen Breite des Isolators (2) beträgt, wobei ein Längsschnitt der kuppelförmigen Wölbung des Isolators (2) einen Krümmungsradius hat, der sich zwischen einem Scheitelpunkt der Wölbung und einem Fußkreis (5) der Wölbung ändert, und der Krümmungsradius überall wenigstens ein Drittel des Radius des Fußkreises (5) der kuppelförmigen Wölbung beträgt.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (6)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102010045171-A1December 08, 2011Borgwarner Beru Systems GmbhZünder zum Zünden eines Brennstoff-Luft-Gemisches in einer Verbrennungskammer, insbesondere in einem Verbrennungsmotor, durch Erzeugen einer Korona-Entladung
      DE-102012108251-A1April 25, 2013Borgwarner Beru Systems GmbhKorona-Zündeinrichtung
      EP-1869739-B1September 07, 2011Renault SASOpen-chamber multi-spark plug
      EP-1875571-B1August 18, 2010Renault S.A.S.Plasmaerzeugender stecker
      US-2010175655-A1July 15, 2010Federal-Mogul Ignition CompanyIgniter system for igniting fuel
      US-2013003251-A1January 03, 2013Patrick Durham, James LykowskiCorona igniter assembly including corona enhancing insulator geometry

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle